Wo muss man als Verkehrsteilnehmer besonders mit „auftretenden Nebel“ rechnen?