Was ist charakteristisch am „Dieselmotor“?